Tiere & Kinder

Start                Ganzheitliche Wege                Tiere                Über Mich                Seminare

Tierkommunikation und Babykommunikation auf Basis der Seelenebene sind von Grund auf fast identisch. Deswegen beschreibe ich Ihnen beide in einem Text.


Tiere und auch Kinder sind sehr energetische Wesen, die mehr im Gefühl sind als viele Erwachsene.


Da beide im Energiefeld der Erwachsenen (meist Eltern/Besitzer) sind, spiegeln sie oft das, was diese verdrängen.

(R.Dahlke: Das Tier als Spiegel)


Die unterdrückten, nicht gelösten Energien aus verschiedensten Situationen von Beginn an, schwirren im Energiefeld eines jeden Menschen herum.


Derjenige zu dem sie gehören nimmt sie selbst nicht wahr, da es abgespaltene Energien sind. Als Kind musste einiges verdrängt werden, es durfte nicht so sein wie es wirklich wahr. Laut, herum tollend, Dreck machend, neugierig, spielerisch, ausprobierend und mehr,... oder auch im andern extrem - fast ohne Regeln. Die Eltern waren damit oft überfordert, genauso wie viele andere Erwachsene auch. Das Kind wurde somit erzogen wie es denn richtig wäre, wie es zu sein hätte das man es mag. Da Kinder (und Tiere)  alles tun um geliebt zu werden, haben sie sich angepasst und verdrängt was in ihnen geschieht. Wenn diese Kinder dann Erwachsen sind, hört man oft Sätze von Ihnen wie: "das hat uns auch nicht geschadet; wir wurden auch groß; das ist halt mal so; u.s.w."


Aber das Verdrängte ist nicht weg, sondern  energetisch (abgespalten) um den Menschen herum. Es wartet darauf endlich erlöst zu werden. Spätestens im Alter, wenn die Kräfte dafür schwinden es zu unterdrücken, kommt es mit aller Kraft ins Leben (Demenz, Schlaganfall & Co).


 

Die Tiere (und Kinder) fühlen diese abgespaltenen Energien und drücken sie rechtzeitig aus. Das Kind/Tier kann krank werden, sich nicht "richtig" verhalten oder oder oder. Wenn wir das Kind/Tier als sensibles Wesen wahrnehmen könnten und genau auf seine Botschaften achten würden, könnten wir den Spiegel, den es uns vorhält erkennen und die Chance nutzen und an den verdrängten Themen arbeiten.


Ich kann aus eigenen Erfahrungen berichten, egal ob Kolik beim Pferd oder Tumor beim Hund, was alles möglich ist, wenn man weiß wie und an was man arbeiten muss. Es gehört viel Mut und Bewusstheit dazu, sich den Themen zu stellen und sie zu erlösen.


 


Aber das wahre Geschenk, wenn wir es tun, ist unbezahlbar. Denn Sie selbst und Ihr Tier oder Kind werden damit Ihre eigenen Selbstheilungskräfte stärken, kommen mehr zu sich, werden fühliger und es kann eine ganz neue Ebene zwischen Ihnen entstehen, nämlich  wahre Liebe.


Impressum & Kontakt:  *  Daniela Zier  *  Castellstr. 6  *  96170 Lisberg 

  Tel: 09549 / 9894698  *  Mobil: 0175 / 4170081